Förderverein für den
Himmelreich-Jakobusweg e.V.

 

 

Die 4. überarbeitete Auflage des Pilgerführers mit genauen Beschreibungen der einzelnen Etappen ist ab sofort erhältlich.
ISBN 978-3-00-051260-5

Der Himmelreich-Jakobusweg
von
Hüfingen bis Weil am Rhein

 

Förderverein für den

Himmelreich-Jakobusweg e.V.

Himmelreich 37
Hofgut Himmelreich
D-79199 Kirchzarten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitglied in der Badischen
St. Jakobusgesellschaft e.V.

Bestimmt ist der Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus in Compostela der berühmteste Pilgerweg – seit einigen Jahren erblüht der Baum der Jakobus Pilgerwege erneut mit Macht und ein neuer Zweig an diesem Baum, der Pilger aus der ganzen Welt eint, ist der Himmelreich Jakobusweg.

Von Goethe ist der Ausspruch überliefert: „Europa ist auf der Pilgerschaft geboren und das Christentum ist seine Muttersprache“ – wie aktuell ist dieser europäische und christliche Bezug gerade in unseren unruhigen Tagen, in denen auch die Konfessionen sich annähern und trotzdem noch viele Mauern zu überwinden sind. Ein Pilger hat Schlüssel für verschlossene Türen, er muss sich diesen Türen nur mit Demut und Überzeugung nähern.

Der landschaftliche Reiz unseres Himmelreich Jakobusweges über die Höhen der Baar und des Schwarzwaldes, vorbei an Titisee, durch das Höllental und Himmelreich nach Freiburg ist tief beeindruckend. Der weitere Weg durch das Markgräflerland entlang den Schwarzwald-Vorbergen durch Reben und Obstbäume ist ein besonderes Erlebnis für alle Sinne. Der Anschluss an die Wege ab Basel (Basel – Frankreich oder Westschweiz über Bieler See) führt dann dem Ziel entgegen: Santiago de Compostela!

 

Ultreia!